Basecamp-Annapurna-Trekking

Einfach mal loslassen ...

Base Camp Annapurna-Trekking Bild Nr. 1 Base Camp Annapurna-Trekking Bild Nr. 7 Base Camp Annapurna-Trekking Bild Nr. 8

Base Camp Annapurna-Trekking Bild Nr. 4 Base Camp Annapurna-Trekking Bild Nr. 10 Base Camp Annapurna-Trekking Bild Nr. 11

Trekking-Highlights

  • Erleben des Nepali-Lifestyles
  • Ausblick der Superlative vom Aussichtspunkt Poon Hill, von dort können Sie erleben, wie der Sonnenauf- und -untergang die weißen Gipfel des Annapurna und des Dhaulagiri in herrliches Licht taucht.
  • Erreichen des Annapurna-Basecamps (5364 m) und Machhapuchhare-Basecamps (3730 m), ein unglaubliches Gefühl des Loslassens und der inneren Ruhe
  • Faszinierende, vielfältige Landschaften
  • ca. 50 Trekkingstunden in der Himalaya-Region

 

Erkunden Sie das faszinierende Land Nepal, ein Land der Extreme, mit verschiedenen Regionen, Landschaften und Klimazonen.

Die Trekking-Strecke beginnt in den terrassenförmigen Gebirgsausläufern des Annapurna-Massivs. Sie windet sich weiter durch die Sherpa-Dörfer, durch unberührte Rhododendronwälder, durch Gebirgslandschaften bis hin zu den schneebedeckten Gipfeln des Himalayas. Hier erwartet Sie ein fantastisches Panorama.
Freuen Sie sich auf Wege, die von eisigen Gletschern und rauschenden Wasserfällen geprägt und von bunt flatternden Gebetsfahnen gesäumt sind. Freuen Sie sich auf freundliche Einheimische, mit denen Sie in Kontakt treten können.

Namaste! Base Camp Annapurna-Trekking Bild Nr. 3

Trekking-Route

Tag 1: Ankunft in Kathmandu (1360 m), Transfer zum Hotel, Rest des Tages frei, Hotel / Kathmandu
Tag 2: Ganztägige Besichtigung von Kathmandu Durbar Square, Pashupatinath, Boudhanath und Swayambhunath, Hotel / Kathmandu
Tag 3: Fahrt nach Pokhara (204 km, 6 Std.), Rest des Tages frei, Hotel / Pokhara
Tag 4: Fahrt nach Nayapul, Beginn der Trekking-Tour nach Tirkhedhunga (4 Std.)
Tag 5: Tirkhedhunga – Ghorepani (6 Std.)
Tag 6: Ghorepani – Tadapani (7 Std.), Poon Hill (3190 m)
Tag 7: Tadapani – Chhomrong (7 Std.)
Tag 8: Machhapuchhare-Basecamp (3730 m, 6 Std.)
Tag 9: Annapurna-Basecamp (4090 m, 2 Std.)
Tag 10: Bamboo Lodge (2410 m, 6 Std.)
Tag 11: Bamboo Lodge – Ghandruk (7 Std.)
Tag 12: Ghandruck – Banthati (4 Std.), Fahrt nach Pokhara (3 Std.), Hotel / Pokhara
Tag 13: Fahrt nach Kathmandu (6 Std.), Hotel / Kathmandu
Tag 14: Freier Tag in Kathmandu, Hotel / Kathmandu
Tag 15: Transfer zum Flughafen, Abreise

Allgemeine Voraussetzungen und persönliche Vorbereitung

Base Camp Annapurna-Trekking Bild Nr. 12 Die Tour ist für jedes sportliche Niveau geeignet. Während der gesamten Reise stehen Sie in engem Kontakt zur Natur und sind somit den örtlichen Wetterbedingungen ausgesetzt. Wenn Sie sportlich und gesund sind, treten keine Schwierigkeiten auf.
Bitte beachten Sie, dass während der Tour die Rücken- und Schultermuskulatur beansprucht wird. Selbst wenn Sie nur einen leichten Tagesrucksack haben, wird dieser die Muskeln fordern.
Die Tour ist eine körperliche Herausforderung, bei der Sie sich auf jeden Schritt konzentrieren müssen, um schließlich die Höhe von 4130 m zu erreichen.
Unsere Empfehlung zur Vorbereitung: Kräftigungsgymnastik (Circuittraining) und zwei bis drei Jogging-Einheiten pro Woche.

Unterkunft

In Kathmandu und Pokhara bieten wir verschiedene Hotelklassen von 3 bis 5 Sterne, in den Preisklassen:
- Budget
- Standard
- De Luxe
Während der Tour (ab dem 4. bis zum 12. Tag) übernachten Sie in den besten verfügbaren Teehäusern der Gegend.
In den Teehäusern müssen Sie mit eingeschränkten Waschmöglichkeiten rechnen (manchmal bekommmen Sie warmes Wasser nur gegen Gebühr).

Inklusive

  • Info und Checkliste vor Ihrer Abreise
  • Alle Fahrten, die im Programm aufgeführt sind
  • 4 Nächte im Hotel in Kathmandu mit Frühstück
  • 2 Nächte im Hotel in Pokhara mit Frühstück
  • 8 Nächte / 9 Tage Unterkunft in Teehäusern mit voller Verpflegung
  • Englischsprachiger Trekking-Führer und Träger (max. 15 kg pro Person)
  • Notfallapotheke
  • Stadtrundfahrt in Kathmandu (Sprache auf Anfrage)
  • Eintritt für Denkmäler
  • Gebühren für ACAP (Annapurna Area Conservation Project)
  • Gebühren für TIMS (Trekking Investigation Management System)

Nicht inklusive

  • Flug
  • Visum
  • Reiseversicherung
  • Flaschengetränke
  • Rettungskosten in jeglicher Form
  • Eventuell weitere Kosten, die nicht im oberen Abschnitt enthalten sind

Wie kann man das Basecamp-Annapurna-Trekking buchen?

  1. Zuerst füllen Sie das Anmeldeformular aus. Tragen Sie dazu bitte alle Daten in die mit einem Stern gekennzeichneten Felder ein.
  2. Nach der erfolgreichen Prüfung Ihres gewünschten Reisetermins setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung, um die Reise zu bestätigen. Danach erhalten Sie von uns die ausführlichen Informationen über das Reiseziel.
  3. Die Buchung muss mindestens 3 Wochen vor der Abreise erfolgen, damit wir alles Notwendige für Sie organisieren können.
  4. Es gibt keine festen Termine, die Reise wird an Ihren Wunschtermin angepasst.

Die optimale Reisezeit.

Hochsaison für das Trekking ist im Frühling (März bis Mai) und im Herbst (September bis November). In der Hochsaison ist es sonnig und warm und man hat einen hervorragenden Ausblick. Im Laufe des Tages steigt die Temperatur auf bis zu 25 °C. Allerdings können die Nächte in einer Höhe ab 3500 m kalt werden, Temperaturen um die 5 °C sind möglich.
In der Nebensaison kann es nass und rutschig werden.

Die Preise

  Basecamp-Annapurna-Trekking / 15 Tage / DZ / Preise p.P.
Budget Standard De Luxe
2 Personen 958 € 1047 € 1252 €
Gruppenrabatte!      
Einzelzimmer-Zuschlag 95 € 156 € 298 €

Anmelde- / Anfrage-Formular

* = Pflichtfeld

Ihre Nachricht konnte nicht verschickt werden, unbekannter Fehler!
"Name" ist ein Pflichtfeld!

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein!

Bitte geben Sie Ihr Alter ein!

Wunsch-Reisezeit
Bitte geben Sie Ihre Wunsch-Reisezeit ein!

Bitte geben Sie Ihre Wunsch-Reisezeit ein!

Bitte nur Zahlen eingeben!

Sie haben Ihre Nachricht an uns vergessen!

Spam-Schutz
Der Code war leider falsch!

Erfolgreich!
Vielen Dank, wir werden uns bei Ihnen melden.

FAQ – Infos zum Programm

1. Was ist die größte Gefahr auf der Tour?

2. Brauche ich eine Trekking-Genehmigung?

3. Kann man sich auf die Begleitmannschaft während der Tour verlassen?

4. Was passiert im Ernstfall?

5. Gibt es hygienische Probleme mit dem Trinkwasser?

6. Welche Kleidung sollte ich auf der Tour tragen?

7. Welche Kommunikationsmittel gibt es in Nepal?

8. Müssen besondere Maßnahmen für meine Gesundheit getroffen werden?

9. Was hilft bei der Höhenkrankheit?

10. Gibt es direkte Flüge nach Nepal?

 

Buchungsprozess
Allein reisende Frauen

Wenn Sie weiblich sind und vor haben, ganz allein zu verreisen, haben Sie diesbezüglich vielleicht einige Sicherheitsbedenken... [mehr lesen]

Bimaris Fitness-Weltreisen

Wenn Sie ohne Zweifel sagen können, dass Ihr heutiges Leben das Ergebnis Ihrer früheren Entscheidungen, Ihrer früheren Ziele und Ihres früheren Verstehens der Dinge ist, dann können Sie auch ohne Zweifel sagen, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis der Becher überläuft. Ist das Leben nicht großartig? [mehr lesen]

Das sagen unsere Kunden

Claudia:
Hallo liebes Bimaris Team,
vielen Dank für alles! Ich habe den Urlaub sehr genossen, das training und das Hotel war alles super! [mehr lesen]

Newsletter

Aktuelle Sonderangebote, neue Reisen, News   Infos immer direkt in Ihr Postfach.
Bitte füllen Sie alle Felder aus: