Crossfit und Thaibox-(Muay Thai)-Trainingscamp

Highlights

  • CrossFit WOD (Workout of the Day) mit HIIT (hochintensivem Intervall Training), Tabata Übungen und AMRAP Workouts (so viele Wiederholungen wie möglich) werden Sie sicherlich auf Ihr nächstes Fitness-Level bringen und nachhaltig Ihren Körper verändern
  • Ein internationales Trainier-Team mit Fitness-Stars auf Weltklasse-Niveau
  • Training für jedes Alter: CrossFit-Boxen und Pro Boxing Rings für Anfänger, Fortgeschrittene und professionelle Athleten
  • „Revolution“ Spinnig: HIIT Spinning in Kombination mit Body360 Tabata Übungen bei Sonnenuntergang
  • Gesunde Fitness-Menüs und klassische Thai-Menüs; die exklusive „Muscle Bar“ mit einer Top-Auswahl an Detox-Smoothies, Power-Shakes oder Pre- und Post-Work-Shakes, die den Muskelaufbau unterstützen
  • Der tropische Flair der Insel Phuket und die schönsten Buchten Asiens
  • Eine ultimative Erholungsreise mit einer extra Portion Endorphinen
  • Start des Programms jeden Tag, das ganze Jahr über

Trainieren Sie wie ein Star mit rennomierten CSCS-Trainern (certified strength and conditioning specialist) und holen Sie sich eine extra Portion Adrenalin und Endorphine!

Das härteste Fitness-Training, der effektivste Körperfettabbau und die radikalste Körperverwandlung.
Die Technik ist dabei alles! Der Anfang ist die Hölle, nach zwei bis drei Stunden CrossFit-Training leisten Sie einen hervorragenden Job.
Ob Junior oder Senior, Anfänger oder Profiathlet, jeder kann sich den großen Traum vom ultimativen Training erfüllen. Auch Fitness-Fans, die auf der Suche nach einem neuem Kick sind, kommen hier sicher auf ihre Kosten!
Die Trainer lassen nicht locker! Unter dem Drill und der Sonne müssen Sie sich überwinden, über Ihren eigenen Schatten springen und die Grenzen Ihrer persönlichen Willenskraft testen.

Workouts mit extrem intensivem Intervalltraining ( HIIT) .

Wenn Sie denken, Sie haben 100 % gegeben, war das nur der Anfang!

CrossFit Reise ist für diejenigen, die sich im Urlaub in militärischem Stil beim Sport gerne quälen und bereit sind, gegen die Limits Ihrer eigenen Leistungsfähigkeit anzutreten, sie zu erfahren und zu brechen. Diese Workouts sind sehr intensiv und extrem anspruchsvoll.
Basierend auf der Mobilisation Ihrer kompletten Energieressourcen schaffen Sie einen guten Start, um das notwendige Energiedefizit zu erzeugen um Verwandlung Ihres Körpers in Gang zu setzten.

Leidenschaft und Teamgeist

Es wird Ihnen nicht langweilig

Das Warm-up dauert ca. 15 Minuten, dann folgt für weitere 15 Minuten die Erläuterung der verschiedenen CrossFit-Übungen, danach wird je nach dem Regime ca. 25-35 Minuten konsequent und in extrem hohen Tempo mit Pausen trainiert. Das Training findet in Gruppen von 10-15 Teilnehmern statt. Zwischen den Sets werden entweder ein paar Runden ums Camp mit Gewichten gelaufen (farmer walk) oder im Schnelltempo gejoggt (shuttle runs).

Die intensive Kraft-und Konditionierungsprogramme beinhalten abwechslungsreiche Übungen wie:
Burpees, Kettlebell-Swings, Jumping-Jacks, Air Squats, Crunches, Box Jumps, Pull-ups, Kettlebell-Press, Wall Balls, Kettlebell Russian Twist, Kettlebell Snatch, Sumo Deadlift High Pull, Thrusters, Plank Knee to Elbow, KB L Toss Lunge, KB R Toss Lunge, Plank Leg Jacks, Reverse Lunge Knee up, Sit-ups, Tire Flips Chest Press, Plyo Skip Rope Drills, Backward Plyo Jumps, MB Slams, Push Press, V-Sit-ups, Triceps-bench-dips, Hip-Raices, etc.
Die einzelnen Übungen werden jeweils mehrere Male abwechselnd wiederholt – bis zur totalen Erschöpfung!

Die Unterstützung, die Sie währenddessen vom Trainer und aus der Gruppe erhalten, ist hervorragend. Jeder kann die extreme CrossFit-Erfahrung machen, keiner wird beim Training zurückgelassen.

Die Unterstützung, die Sie währenddessen vom Trainer und aus der Gruppe erhalten, ist hervorragend. Diese Workouts sind sehr intensiv und extrem anspruchsvoll. Sie finden mehrmals am Tag statt und können von allen besucht werden, unabhängig vom Fitness-Level. Jeder kann die extreme CrossFit-Erfahrung machen, keiner wird beim Training zurückgelassen.
Die Technik ist dabei alles! Der Anfang ist die Hölle, nach zwei bis drei Stunden CrossFit-Training leisten Sie einen hervorragenden Job.
Bei Hatha-Yoga Stunden können Sie nicht nur Ihre Muskeln dehnen, sich entspannen und in sich gehen. Sie suchen auch nach der Kraftquelle für Ihre harte Performance und die Veränderung Ihrer Körperproportionen. Nicht nur das Essen, die warmen Sonnenstrahlen und die Gruppendynamik führen dem Körper Energie zu, mit spiritueller Fitness reinigen Sie Ihre Energie-Ader und nutzen Ihren Atem als Werkzeug.
Dies ist eine wahre Entgiftung für Körper und Geist und die Essenz beim Aufbau der physischen und psychischen Kräfte. Dies ist Ihr Königsweg, um einen coolen Kopf, definierte, gestraffte Formen und eine elegante Haltung zu erreichen.
Besondere Intensität und Effektivität wird auch durch die Ausführung der faszinierenden Tradition des Muay Thai und durch die Ausübung der Vollkontakt-Kampfform in Kombination mit der Erfahrung von Top-Trainern für Thaiboxen und CrossFit erzielt.
Während der Trainingszeit wechselt sich die hohe Trainingsintensität im Ring und auf der Matte mit ultimativen Entspannungszeiten im Naturparadies ab, diese extreme Abwechslung sichert eine extra große Portion an Glückshormonen.
Ihre Resultate werden sich nach zwei Wochen sehen lassen. Sie kräftigen die Muskulatur, bekommen einen durchtrainierten Körper, erhöhen dadurch Ihre Lebensqualität und werden zum Fitness-Star.

Unterkunft

Inklusive

  • Zugang zu allen Trainingseinheiten und zur Ausrüstung im Camp
  • Unbegrenzte CrossFit-Workouts („Morning Glory“, „Drill Sergeant“ ,“Reloaded“)
  • Das Kraft und Konditionierung fordernde „Rapid Fire“
  • Military amphibious assault-Kursen
  • Hatha Yoga Sitzungen – „Anstrengung und Hingabe“
  • Markantes Muay Thai-Training
  • Nightstyle Club Spinning Raum – „Revolution“ Spinnig Training
  • Luxuriöse brandneue Unterkunft
  • Gesunde und vitaminreiche Mahlzeiten
  • Ansprechpartner vor Ort

Nicht inklusive

  • Internationaler Flug
  • Visum
  • Versicherung

Traningsstart: jeden Tag, das ganze Jahr über!

2 Wochen
(14 Nächte)
3 Wochen
(21 Nächte)
1 Monat
(28 Nächte)
Standard Villa 1840 € 2610 € 3588 €
Deluxe Villa 2060 € 2900 € 3914 €

*Die Preise für das Programm gelten für die Alleinnutzung einer Einzelvilla.
*Die Preise für max. zwei Personen in einer Doppelvilla erhalten Sie von uns auf Anfrage.

    Bitte alle Felder ausfüllen!




    Wunsch-Reisezeit





    Das stilvolle, neu gebaute Boutique-Hotel verfügt über Zimmer im Deluxe-Eukalyptus-, Deluxe-Orange- und Deluxe-Lemongrass-Design. Das moderne Design in Kombination mit stilvoller Thai-Dekoration wird all Ihren Anforderungen gerecht werden. Der gepflegte tropische Garten und zwei Swimmingpools mit Salzwasser-System sorgen für die notwendige Abkühlung und Muskel-Entspannung nach dem anstrengenden Crosstraining und den harten Kämpfen im Ring. Ein wirklich sehr cooles Ambiente, in dem Sie beispiellose Gastfreundschaft, perfekte Küche, traditionellen Thai-Charme, zuvorkommendes und sehr freundliches Personal und Ihre Privatsphäre geniessen können.

    Fitness-Menü

    Es gibt zahlreiche Clean-Eating Optionen an der Athleten-Bar: Champion-Frühstück, vegetarische Salate, Super-Food-Smoothies, Pre-Workout Muscle-Shakes, hydrolisierte Post-Workout-Getränke, Make ‚N‘ Shake in Paradies (Shakes zum selbst zusammenstellen), Non-Fat-Milch, Kokosnuss-Wasser mit L-Carnitin, Bio-Honig, Kreatin, Chlorophyll, frische Früchte (wahre Vitamin-Bomben mit den besten Mangos und Ananas auf der Welt). Essen gehen ist außerdem ein gesellschaftliches Ereignis in Thailand. Sie werden feststellen, dass während des Tages jeder sein Training durchzieht und sich erst abends alle zu einem delikaten Sweet-Chilli-BBQ, Tom Yam, Green Curry oder Mango-Sticky-Reis irgendwo treffen.

    Ist die Trainingsreise nach Thailand wirklich effektiv?

    Mehr als Sie sich vorstellen können! Wenn Ihnen Ihre Fitness nicht ausreicht und Sie Ihr Training zu Hause nicht genug herausfordert, ist die Trainingsreise nach Thailand die ideale Ergänzung und Abwechslung.
    Durch hochintensive Fitness-Programme mit speziellen körperformenden Techniken für bestimmte Muskelgruppen intensivieren Sie Ihr Training. Sie erwartet ein ständig wechselndes Fitness-Workout mit hoher Intensität und Herausforderungen für alle Fitness-Levels. Wenn Sie die Ernährungs- und Trainingsvorschläge, die Sie im Camp von den Trainer bekommen nach der Rückkehr weiter umsetzen, erzielen Sie dadurch zusätzliche Erfolge. Dies wird definitiv Ihr Bewusstsein erweitern und ermöglicht eine stärkere Konzentration und Disziplin!

    Bin ich zu alt für die Herausforderung?

    Thaiboxen und CrossFit ist nicht an ein bestimmtes Alter des Sportinteressierten gebunden.
    Einsatzwille ist der Schlüssel zum Erfolg. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, können Sie uns bei all Ihren Fragen kontaktieren.

    Fangen die Kurse immer an einem bestimmten Wochentag an, bzw. trainiert man immer in den gleichen Gruppen für ein, zwei oder drei Wochen zusammen?

    Die Gruppen sind nicht immer gleich. Die Teilnehmer sind für unterschiedliche Zeiträume vor Ort und wechseln, je nachdem für wie lange sie im Camp trainieren. Manche kommen für zwei Wochen und manche bleiben sogar Monate lang, es hängt ganz davon ab, welche persönliche Agenda jeder Einzelne verfolgt. Wenn Sie zurück ins Camp kehren, kennen Sie viele Teilnehmer schon vom Training – eine wirklich coole Community bildet sich, die durch das extreme, gemeinsame Trainieren entstanden ist.

    Gibt es Übungen, die ich als Vorbereitung machen kann? Was empfehlen Sie? Ansonsten mache ich mein Standard PT / CrossFit-Programm. Das sollte mich so gut es geht in Schuss bringen.

    Sie haben bereits den kleinen Vorteil, dass bei Ihnen viele Bewegungen und Techniken im Crosstraining schon sitzen. Für das CrossFit-Programm ist keine spezielle Vorbereitung nötig. Die Teilnehmer ohne Erfahrung werden sich, genauso wie Diejenigen mit Erfahrung im CrossFit, auf unterschiedliche WODs (Anzahl von Übungswiederholungen, längere Erholungspausen zwischen den Sets, leichte Gewichte) innerhalb eines WODs einstellen. Für Anfänger wird die Technik der Übungen die allererste Herausforderung darstellen. Dafür sind unsere Trainer aber bestens ausgerüstet: Sie gehen alle Übungen vor dem Training durch, erläutern falsche und richtige Ausführungstechniken und perfomen die Übungen selbst bevor es los geht. Anfänger können sich ein bisschen mehr Zeit für die Regenerationsphase nach der Belastungsphase nehmen. Eins ist sicher: Sie können sich nicht hinter einer Säule verstecken oder sich in die Totenstellung legen, wenn es nicht mehr geht – dies ist nämlich eine Yoga-Pose!

    Kann man mehrere WODs täglich machen?

    Nun, haben Sie erst ein paar Minuten fürs Aufwärmen und dann ca. 30 Minuten für ein gemeinsames Gruppen-WOD aufgewandt, werden Sie komplett erschöpft in einer Schweißpfütze liegen. Wenn aber dann die Glückshormone anfangen durch den Körper zu rauschen, vergessen Sie schnell die Anstrengungen und könnten innerhalb einer gewissen Zeit wieder ein WOD machen. Wenn Sie die WODs hart durcharbeiten, werden Sie sich bald auf einem verbesserten Fitness-Level befinden. Es wird für Sie leicht möglich sein, ein weiteres WOD auszuüben. Sie gleichen Ihre Trainings- und Ruhe-Zyklen aus und sind sicher, dass die Wiederherstellung der notwendigen Intensität wieder möglich ist. Nach den extremen Übungen kommt der Sprung in den Pool. „I love my life“ ist der Poolspruch!

    Was gibt es zu Essen? Ist es dem Weight-Loss Programm angepasst?

    Diese Frage und Antwort finden Sie im Programm fitness Bootcamp


    Kundenstimmen:

    "Liebes Bimaris Team,
    uns hat es sehr gut gefallen. Das Hotel und die Betreuung vor Ort waren sehr gut.
    Wir möchten kritisch anmerken, dass Ihre Beschreibung (Apotheken auf dem Gelände; die Darstellung als wenn das Gym direkt am Hotel wäre und das man letztlich nur im Hotel, aber nicht im Gym mit dem Guthaben essen kann...) einige Unschärfen aufweist. Dennoch... es war ein sehr schöner Urlaub.
    Bitte erklären Sie im Hotel noch mal, dass die Taxitransfers zum Flughafen inklusiv sind. Hier gab es klare Zweifel, die aber geklärt werden konnten.
    Danke für die gute Organisation."

    Till und Arne aus Konstanz

    "Also ich kann sagen ich hatte eine wirklich tolle Zeit.
    Die ersten Tage war das schon etwas einschüchternd... wenn man im Traumkörperland ohne Traumkörper ankommt kann ich mir schon vorstellen, dass das dem einen oder anderen passiert...
    Hotel ist ein Traum, ich hatte noch dazu wahnsinniges Glück mit meinem Zimmer, das war einfach nur wundervoll 🙂 Den Betrag fürs Essen habe ich gar nicht aufgebraucht, denn ich habe alle Restaurants in der Straße probiert. Das Essen im Hotel ist aber auch wirklich sehr gut!
    Was wirklich toll war war Yoga. Der Lehrer ist wirklich ein toller Typ! 😉
    Was vielleicht wichtig ist – ohne Scooter / Moped ist man ein klein wenig in der Straße gefangen. Öffentlichen Transport gibt es keinen, man muss Taxi nehmen oder eben einen Scooter.
    Alles in allem – für mich – eine tolle Zeit."

    Sabine

    "Ich fand es super, dass man bei der Hitze trotzdem trainieren konnte, da das Gelände klimatisiert ist.

    Das Bodyfit-Training fand ich einfach klasse! Erstens, weil man echte Olympia-Trainer als Trainer hat 🙂 Das motiviert sehr und man fühlt sich wie ein Star oder VIP 🙂 Und zweitens lassen die Trainer nicht locker! Ständig wird kontrolliert, ob du die Übungen richtig machst und ob du sie überhaupt machst 🙂 45 Minuten absolutes Powertraining machen fix und fertig , aber auch glücklich! Sehr gut für die Straffung des Körpers, den Fettabbau und zum Wohlfühlen ... der Muskelkater danach ist natürlich unerträglich, aber eine Massage und Magnesium bringen dich nach ein paar Stunden wieder auf die Beine 🙂

    Das Cross-Training fand ich perfekt! Es ist anstrengender als Bodyfit, da mehr mit Gewichten trainiert wird und es auf den Muskelaufbau ausgerichtet ist. Manchmal gab es Übungen, die man nie zuvor im Leben gemacht hat 🙂 Die Trainer sind allerdings auch streng und solltest du zu wenig Gewichte nehmen, werden diese einfach ausgewechselt 🙂 Nach dem Motto: Wir wollen doch hier trainieren! 🙂 Manchmal war es ziemlich anstrengend, aber danach sah man direkt die Ergebnisse!

    Am besten ist es, denke ich, Bodyfit und Cross-Training am gleichen Tag zu kombinieren, dann kommt man schnell auf die gewünschten Ergebnisse 🙂

    Buddha-Lauf war ein Erlebnis, ich sag es euch! Das ist auf jeden Fall zu empfehlen, da muss man mitmachen! "Lauf" ... ist auch übertrieben. Es ist eher Walking 🙂 Es ist unmöglich zu laufen, da es unglaublich steil ist ... und die Sonne ist gnadenlos – bei kaum Schatten auf dem Weg! Also ... vorher lieber alleine den Weg erforschen, bevor man sich auf dieses Abenteuer einlässt 🙂 Die Aussicht auf dem Weg zum Buddha ist unglaublich schön ... wenn man noch die Zeit und die Kraft dazu hat, die Umgebung anzuschauen! Da läuft man an Elefanten vorbei ... komischen Doggies ... und anderen komischen Tierchen. Aber die sind dir eigentlich schon egal, du willst einfach endlich den Buddha erreichen! 🙂 Es lohnt sich auf jeden Fall das mitzumachen 🙂

    Ich werde auf jeden Fall nochmal kommen! Aber meiner Meinung nach muss man viel länger als 2 Wochen bleiben, 3 bis 4 wären optimal. Noch länger – noch besser! Außerdem braucht man auch mal die Zeit, sich all die schönen Strände und die Umgebung anzuschauen! Also: der nächste Trip steht auf jeden Fall bevor!!!"

    Maria aus München

    "Ich hatte eine wirklich tolle Zeit!
    3 Wochen an einem traumhaften Ort! Die tollen Menschen, das fantastische Wetter ... einfach ein Traum!
    Ich bekam die besten Workouts, liebte den Buddha-Lauf und die Yogastunden und nachmittags habe ich das harte crossFit – das härteste Training überhaupt – sehr genossen. Trotzt der Erschöpfung habe ich mich auf meine Entspannungsmomente im SPA-Bereich meines Hotels sehr gefreut!
    Was für eine Energie!
    Auf jeden Fall empfehle ich das Training im Bootcamp allen, die Spaß am Trainieren haben und sich schnell in Form bringen möchten.
    Mit den fitesten Menschen der Welt trainieren zu können war für mich das Allergrößte!
    Ich kann es kaum erwarten wieder dort zu sein!"

    Miriam aus München

    "Ich bin sehr gut nach Phuket und wieder zurück gekommen. Der Flug war problemlos und obwohl die Passkontrolle in Thailand sehr lang gedauert hatte, hat der Abholservice zwei Stunden auf mich gewartet und mich mitten in der Nacht sicher ins Hotel gebracht. Die Hotelanlage ist zweifelsfrei eine der schönsten auf der Straße. Sehr sauber, guter Service und sehr gute Küche. Die Betreuung vor Ort durch Fillip war sehr gut. Er ist jederzeit ansprechbar und hilft gern bei allen Fragen weiter. Vor Ort findet man schnell Anschluss, wenn man allein reist, durch die sehr netten Leute, die man bei jedem Kurs trifft. Die meisten reisen ebenfalls allein.
    Die körperliche Belastung war bei dem Klima in der Nebensaison kein großes Problem solang man genug trinkt.
    Ansonsten ist alles sehr unkompliziert. Es gibt alles vor Ort was man braucht und mit dem Taxi kommt man überall hin wenn man den Preis vorher aushandelt.
    Alles in allem war es ein sehr gelungener Urlaub mit vielen Eindrücken und netten Menschen.
    Vielen Dank für Ihre Mühe und Organisation."

    Sabine aus Coesfeld

    "Kommunikation mit Bimaris vor und während der Buchung:
    Die Kommunikation war sehr gut, unsere Anliegen wurden sehr schnell bearbeitet es wurde auf Sonderwünsche eingegangen und dort wo es nicht möglich war, wurde uns ein sehr gutes Ausweichangebot gemacht
    5 Sterne von 5

    Betreuung vor Ort:
    Die Betreuung vor Ort war Spitzenklasse. Filip der Kontakt vor Ort hat sich jederzeit bemüht alle unsere Wünsche/Fragen zu beantworten, zu lösen. Selbst Wünsche die wir noch gar nicht kannten hat Filip angestoßen und uns u.a. zum Big Budha Run mitgenommen, einem Indischen Restaurant und Pattong. Er war täglich mehrfach in direktem Kontakt mit uns und hat sich regelmäßig nach eventuellen Wünschen erkundigt.
    6 Sterne von 5

    Unterkunft/Service/Essen:
    Wir hatten zu zweit ein Schlafzimmer, ein Wohnzimmer, eine kleine Küche (Waschbecken, Wasserkocher, Kühlschrank) und ein Bad. Vom Platz her war das mehr als großzügig, wenn man bedenkt, dass man eigtl nur sehr wenig Aufenthalt im Bungalow hat. Die vereinzelten Stunden der Niederschläge(wg. Regenzeit war uns das bewusst) haben wir mit dem internationalen TV Sendern oder DVD's vom lokalen Nightmarket verbracht (1 Euro die DVD).
    Die Unterkunft bot alles was man gebraucht hat.
    Die Anlage verfügt über Zimmerservice, den man telefonisch sofort erreicht, der einem alles aus dem Restaurant liefert was man möchte. Der Zimmerservice ist für uns sogar zur örtlichen Apotheke, als wegen einer Schnittverletzung etwas benötigt wurde. Wenn man möchte kann man den Bungalow täglich reinigen lassen, worauf wir aber verzichtet haben. Man hat ebenfalls die Möglichkeit die Wäsche waschen zu lassen, was ich jedem nur empfehlen kann. Es ist günstig, absolut einfach abzuwickeln und bei der hohen Anzahl an Trainings ist es auch nötig 😉 Des Weiteren ist es sehr angenehm mit gewaschenen Klamotten aus dem Urlaub nach Hause zu kommen.
    Das Personal ist stets sehr bemüht gewesen alles zur Zufriedenheit der Gäste zu erledigen. Das Personal spricht meistens englisch, zwar auf einem Basisniveau, aber ausreichend um zu kommunizieren. Beim Essen gibt es ein Budget, dass normalerweise auch ausreicht, das Angebot ist groß und man kann es sich wirklich gut gehen lassen. Da wir zur Hälfte unseres Aufenthalts einen Ernährungsplan von unserem Trainer bekommen haben, hat das Budget nicht mehr ausgereicht, was aber auch kein großes Problem war, da der Wechselkurs Euro-Baht sehr gut ist.
    4,5 Sterne von 5

    Training vor Ort/Massagen:
    In Kombination mit dem Ernährungsplan von dem Trainer dort, liegt der Erfolg nur an einem selbst! Es gibt genug Möglichkeiten zu trainieren/Trainingsformen, das geht über Gruppen- bis zu Einzeltrainings und von Fitness bis zu Crossfit. Das Studio ist so gut, dass Profiwettkämpfer zu Ihrer Vorbereitung hingehen. Wir haben Seite an Seite mit 2 MMA Profi's (Mc SWeeney und Tito Ortiz) trainiert. Absolutes Top Niveau.
    Neben dem Training ist die Ernährung und die Regeneration extrem wichtig. Zum Essen habe ich oben schon alles gesagt. Die Unit bietet Eisbäder und Sauna an, was den Regenerationsprozess beschleunigt, das ist ein super Angebot, wir waren täglich dort. In unserer Unterkunft konnten wir Massagen buchen, bei zwei bis drei Trainingseinheiten am Tag waren die bitter nötig!
    6 von 5 Sterne

    Zusamenfassung:
    Wenn Ihr fit werden wollt, egal ob Ihr Anfänger oder Profis seid, wenn Ihr absoluten Erfolg haben wollt, macht diesen Urlaub. Ich bin Berater von Beruf, so schnell frei im Kopf zu werden wie in diesem Urlaub habe ich bisher noch nie geschafft!!!"

    Steffen aus Würzburg

    "... ich hatte 2 super Wochen in Thailand! mit dem Resort war ich rundum zufrieden, auch die Atmosphäre und der Service waren sehr gut, das Essen ausgezeichnet! das Budget für die Mahlzeiten finde ich sehr knapp berechnet; ich habe pro Woche das doppelte gebraucht. Das trainingsangebot und das Training selbst hat mir auch gut gefallen, jedoch finde ich es schade, dass die Yoga stunden sooo früh beginnen (6:30) 😉 teilweise waren es zu grosse Gruppen im crossTraining, doch alles in allem war der Unterricht gut strukturiert. Ich werde auf jeden fall wieder nach phuket gehen und bedanke mich für die super Organisation und das personaltraining!"

    Fabienne aus Zürich

    "Ich würde gerne sagen wie toll es war, aber leider fehlen mir meine Worte.
    Es wahr einfach UNGLAUBLICH toll.
    Ich hatte die beste Zeit die ich mir vorstellen könnte.
    Vielen vielen dank für diesen Urlaub.
    Ich werde ganz sicher meinen nächsten Urlaub wieder dort verbringen.
    Ganz liebe Grüße und nochmals vielen Dank."

    Marina aus Korneuburg

    "Im letzten Winter war es soweit – für die Dauer von zwei Wochen habe ich das Programm "Fitness-Bootcamp" gebucht.
    Im Camp lernte ich viele interessante Menschen aus der ganzen Welt kennen. Verschiedene Altersgruppen und Fitnesslevel waren vertreten. Je nach individuellen Zielsetzungen blieben die meisten einige Wochen oder sogar Monate lang.
    Das Training im exotischen Thailand ist insgesamt sehr schweißtreibend. Ich hatte bis zu drei Trainingseinheiten pro Tag absolviert. Zum Glück sorgte der Pool in meiner nahegelegenen, sehr komfortablen Hotelanlage für die notwendige Abkühlung. Zudem waren die speziellen Trainings-Sessions am Strand eine willkommene Abwechslung.
    Dank der motivierenden Atmosphäre im Camp in Kombination mit gut ausgebildeten Trainern, fiel es einem nicht schwer, sich jeden Tag aufs Neue herauszufordern.
    Auch die Ernährungsumstellung war relativ einfach zu bewältigen und die drei gesunden, vitaminreichen Mahlzeiten täglich, aus der leckeren thailändischen und internationalen Küche, waren im Gesamtpaket mit drin.
    Meine Resultate nach nur zwei Wochen können sich sehen lassen: Insgesamt habe ich 5 kg abgenommen, meine Muskulatur aufgebaut und die Fitness- und Ernährungsvorschläge, die ich im Camp erhalten habe, konnte ich nach der Rückkehr gut umsetzen und dadurch zusätzliche Erfolge erzielen. Ich kann das Programm nur weiterempfehlen."

    Joseph aus Düsseldorf

    "Danke für eurer Mail, das hat mich gefreut!
    Es geht mir sehr gut, danke! Chalong war eine gute Erfahrung. Das Hotel war sehr, sehr schön und auch die Angestellten waren sehr freundlich und eigentlich nur zum Weiterempfehlen.
    Zwischen den Trainingseinheiten, kann halt nur Relaxt werden oder man muss mit dem Taxi/Roller irgendwo hin fahren.
    Aus diesem Grund habe ich vor Ort bei Phuket Safari Travel (Knut Giesen, phuket-safari-travel.com) eine 4 Tagestour gebucht und dies war ein echtes Erlebnis! Vielleicht könnt ihr dies direkt optional anbieten, so hat man auch die Möglichkeit in relativ kurzer Zeit, sehr viel von Südthailand zu sehen. Nach meiner Rückkehr habe ich so begeistert von dieser Reise erzählt, dass eine andere Reisende, welche auch im Hotel war, die Kurzreise ebenfalls gebucht hat.
    Das Muay Thai habe ich ausprobiert, war aber gar nicht meins J Jedoch das Crossfit hat mir so gut gefallen, dass ich gleich gestern ein Jahresabo abgeschlossen habe.
    Mein Resultat nach drei Wochen Chalong; 4% weniger Körperfett!!! Ich bin absolut begeistert!

    Ich habe euch schon weiterempfohlen und werde es auch weiterhin tun!"

    Sarah aus Winterthur

    "Guten Tag,
    gerne gebe ich Ihnen eine Rückmeldung, ich hatte sowieso das dringende Bedürfnis mich bei Ihnen zu melden.
    Der Aufenthalt vor Ort war wunderbar, alle waren ausgesprochen freundlich und die Anlage ein Traum."

    Lisa aus Wien

    "Sehr geehrte Damen und Herren,
    Danke für den reibungslosen Ablauf und einen wundervollen Urlaub. Freue mich auf die nächste Reise."

    Sandra aus Menden