Kryptofit-Reisen

Bimaris Adventure KryptoFit-Tour:
Urlaub und Zukunftsinvestition zugleich!

Highlights

  • Wertvolles Basiswissen über die wichtigsten und relevantesten Themen der Kryptowelt
  • Tieferes Wissen über die Auswirkungen und Anwendungen von Blockchain-Technologien im Finanzbereich und darüber wie Kryptowährungen Innovationen vorantreiben
  • Übermittlung des Wissen für selbständiges, individuelles Investieren in neue Projekte im Kryptobereich
  • Kryptohandel (Kauf- und Verkauf, Transaktionen, Umtausch, Staking, Farming, ICO, Browser-Wallets, Ledger, etc.)
  • Wunderschöne, stilvolle Unterkunft (5* Hotel) in schöner Landschaft direkt am Strand bzw. mit Hotelgarten
  • Durchgehend viel Sonne und eine angenehme Meeresbrise, perfekt für gemeinsame Sportaktivitäten wie Hiking, Schwimmen im Meer, Beach Bootcamp, Paddleboard, Volleyball, Joggen uvm.
  • Kleine Gruppen mit max. 10 Personen, in denen man alle Themen und Fragen persönlich besprechen kann

Urlaub und Zukunftsinvestition zugleich!

Die Bimaris Adventure KryptoFit-Tour: Willkommen in der Zukunft der Blockchain-Technologie, der innovativen Zahlungsnetzwerke, der Connected Services und des Finanz-Investments – kombiniert mit der Zukunft des Reisens!

Unser Krypto-Crashkurs für Anfänger und Interessierte, die sich während des Urlaubs dem Thema Krypto und den dazugehörigen Technologien im Internet widmen möchten. Außerdem für alle, die gerne in neue Projekte investieren würden, aber nicht wissen, wo Sie anfangen sollen bei all den unterschiedlichen und komplexen Informationen, die dazu im Internet zu finden sind.

Aber auch Spaß und Erholung werden in unseren exklusiv ausgewählten Locations nicht zu kurz kommen – Strand, Sonne und Meer warten auf Sie!

Ihr Weg zum Krypto-Investor

Jeder weiß doch, was Bitcoin ist, oder? Sind Sie sich da sicher? Kennen Sie das Gefühl, wenn Sie verreisen, nach einem wunderbaren Tag abends mit den unterschiedlichsten Leuten am Tisch sitzen und diese sich plötzlich über Krypto-Themen unterhalten? Sie haben keine Ahnung und können eigentlich gar nicht mitreden? Irgendwann können Sie das Thema dann nicht mehr ignorieren, denn es gesellen sich immer mehr Menschen dazu, die an die Technologie glauben und bereits Teil des Hypes sind. Selbstverständlich fallen Ihnen auch die Stimmen im Gespräch auf, die die aktuelle Entwicklung skeptisch sehen und die über alle möglichen Risiken reden. Sind diese Menschen von Natur aus Pessimisten? Gehören diese Menschen einfach zu denjenigen, die alles Neue grundsätzlich erst einmal ablehnen und eventuell sogar Angst davor haben? Oder ist die Skepsis begründet? In Ihrem Kopf breitet sich nur immer mehr Verwirrung aus.

Ihre Neugier lässt aber nicht locker und Sie möchten nun mehr über die Themen, die Sie aufgeschnappt haben und die Wissenschaft, die dahintersteckt, erfahren: Bitcoin, Ethereum, Mining, Smart Contract, Proof-of-Work und Proof-of-Stake, neue Blockchains, Token, DeFi, Staking, Farming, Lending, NFT, Metamask, Vergleich von zentralen und dezentralen Systemen.

Uns erging es ganz genau so!

OK! Sie haben sich nun für eine Krypto-Fangruppe angemeldet und sehen, dass es hier um Raketen geht, die zum Mond fliegen, Sie hören von PancakeSwap, Sushi und davon, dass man Kekse staken kann. Sie sehen Bilder von Affen und Bananen. Sie hören davon, dass das Ganze mit einem Hardware-Wallet oder einer Metamask verbunden werden kann. Bis jetzt sind Sie nicht wirklich schlauer als vorher. Was bedeutet das alles? Als nächstes hören Sie von den größten Influencern wie Elon Musk, von Space X und von Reisen ins All, von Dogecoin und von Shiba Inu. Sie hören von Raumschiffen und vom Starship, das dutzenden Menschen Platz für eine Reise zum Mond oder zum Mars bieten soll. Wie erstaunlich das alles ist, wie faszinierend. Aber was hat all das mit dem Thema Krypto zu tun? Dann kommen Nachrichten, dass die größten Unternehmen immer mehr in Kryptowährungen investieren und Sie haben gemerkt, dass Coins immer öfters als Zahlungsmittel im Internet akzeptiert werden und das es mittlerweile schon tausende davon gibt. Zuletzt erfahren Sie, dass Reisen mit Kryptowährung bezahlt werden können. Also scheint alles irgendwie miteinander zusammenzuhängen, aber wie? Wie funktioniert es genau?

Ja, hier prallen Welten aufeinander: Revolutionäre, Reiselustige und Träumer, die mit neuen Ideen und Technologien Prozesse vereinfachen und das zunächst Unmögliche zum Möglichen gemacht haben.

In der Historie gibt es genug Beispiele davon. Sie bewundern die menschlichen Qualitäten der Visionäre: ihren Mut, die Hoffnung und den Wohlstand. Sie würden gerne auch zum Mond oder zum Mars fliegen und unseren wunderschönen blauen Planeten aus einer ganz anderen Perspektive sehen, mitten im Weltall die Schwerlosigkeit erleben, bevor Sie zurück nach Hause gleiten.

Wir denken, dass viele Menschen davon träumen. Genau wie Sie! Sie möchten nun endlich irgendwo anfangen, aber wie?

Die Bimaris KryptoFit-Tour

Dieser Urlaub zeigt Ihnen, wie Sie in der Kryptowelt anfangen und durchstarten können. Vor allem Anfängern, aber auch denjenigen, die schon ein wenig Erfahrung mit Investments in Krypto-Projekte haben.

Während dieser Reise werden Sie in praktische Skills eintauchen und die ersten Steps in den Themen Krypto und Blockchain-Investment machen. Vielleicht werden Sie später einmal mit Ihrem Wissen helfen können, aktuelle Probleme der Menschheit zu lösen. Denn es gibt viele Themen und Projekte, in die Sie mit Krypto-Kenntnissen investieren können – genau in das, was Ihnen am Herzen liegt (z.B. Umwelt- oder Sozialprojekte). Oder starten Sie Ihre Karriere als NFT Digital Artist.

Sicherheit am PC, im Internet und im Cold Wallet ist als großer Themenblock selbstverständlich auch mit dabei.

Wir behandeln außerdem risikobehaftete Themen, wie zum Beispiel: „Ich möchte nun unbedingt in Bitcoin Investieren und noch am selben Tag höre ich vom Krypto-Crash, was jetzt?“ Hier werden Sie lernen: GOOD THINGS TAKE TIME. Sie werden eine solide Basis als Fundament mit nach Hause nehmen und werden unterscheiden können, was Investitionen und was Spekulationen sind. Nach dem Kurs werden Sie die unterschiedlichen Arten und Weisen von Investments verstehen und eine Investition in komplexe Projekte, die sich auf dem Markt beweisen müssen, von einer Investition in den kurzfristigen, steigenden Kurs irgendwelcher Coins unterscheiden können. Sie werden verstehen, wie viele Tests, Technik und Entwicklung hinter jedem Projekt steckt.

 

bcrypto

Das Krypto-Seminar wird von einer professionellen Kryptoschule Namens bcrypto durchgeführt, die sich in den letzten Jahren auf alle Themen rund um Kryptowährungen spezialisiert hat und bereits langjährige Erfahrung im Umgang mit Kryptowährungen besitzt.

Wir finden uns in kleinen Gruppen in einem Seminarraum mit maximal 10 Personen zusammen und beantworten alle Fragen durch ein individuelles Erfolgscoaching.

In den ersten Stunden erlernen Sie die theoretischen Grundlagen der Kryptowährungen. Anschließend ist learning by doing angesagt und wir erstellen Ihnen ein Wallet und werden zusammen Kryptowährungen kaufen. Sie werden lernen, wie Sie Kryptowährungen beurteilen können und was gute und schlechte Projekte unterscheidet.

Nach unserem Krypto-Seminar sind Sie absoluter Kryptoprofi und können Ihr Geld selbstständig investieren und verwalten. Sie werden in Ihrem Urlaub in den Genuss kommen, zu sehen, was es bedeutet durch Kryptowährungen Freiheit zu erlangen.

Für mehr Infos besuchen Sie gerne die Website oder den Instagram-Account der bcrypto Schule.

QRcode

QRcode

Wenn Sie vor der Buchung Fragen haben, können Ihnen diese gerne vorab per E-Mail oder Online-Meeting beantwortet werden, damit Sie sicher sein können, dass der Kurs vom Kenntnis-Niveau und den Themen zu Ihnen passt.

Die Blockhain-Technologie ist eine Revolution, nicht nur für die Finanzwelt. Wenn Sie diese Revolution nicht verpassen wollen, dann kommen Sie an Board mit auf unsere Reise!

Module des Seminars

  • Kurze Erläuterung der Blockchain-Technologie, Use Cases, Krypto-Adressen, DeFi
  • Informationen zu zentralen und dezentralen Börsen (Registrierung bei Krypto-Börsen plus Verifikation „2FA“
  • Einkauf von Coins (Altcoins, Memecoins)
  • Transaktionsadressen, Transaktionsfees
  • Sicherheit und externe Speicher-Möglichkeiten von Coins
  • Umgang mit Good und Bad News
  • Browser-Wallets (Metamask im Internet)
  • Cold Wallet
  • Staking, Farming, Lending
  • Investment-Strategien
  • Costs Average
  • Wartung

Inklusive:

  • 1 Woche / 7 Tage / 6 Übernachtungen (am An- und Abreisetag findet kein Unterricht statt)
  • 5 Vormittage Unterricht, Beginn 9 Uhr, Ende 12.30 Uhr (3 Unterrichtsstunden à 60 Minuten mit 2 Pausen à 15 Minuten)
  • Optional: Verpflegung „all inclusive“ oder Halbpension
  • Checkliste vor Abreise

Nicht Inklusive:

  • Flug
  • Versicherung
  • Januar 2022: Ägypten
    22.01.- 28.01.2022
  • Februar 2022: Zypern
    19.02.- 25.02.2022
  • März 2022: Spanien
    05.03.-11.03.2022
  • April 2022: Portugal
    09.04.-15.04.2022
  • Mai 2022: Griechenland
    14.05.-20.05.2022
  • Juni 2022: Großbritannien
    11.06.-17.06.2022

Für weitere Details schicken Sie uns gerne eine Anfrage

1 Woche: 2.100 EUR (Flug nicht inklusive)

    Bitte alle Felder ausfüllen!




    Wunsch-Reisezeit







    Wie findet das Seminar statt?

    Wir finden uns in kleinen Gruppen in einem Seminarraum mit maximal 10 Personen zusammen und beantworten jede Frage durch ein individuelles Erfolgscoaching


    Kundenstimmen:

    "Hallo liebes Bimaris-Team,
    gerne gebe ich ein Feedback zu der Reise und der damit verbundenen Planung und Organisation.
    Die Reise, bzw. der Aufenthalt hat mir außerordentlich gut gefallen!
    Die Unterkunft eignet sich durch die großzügigen Zimmer sowie der begrünten und ruhigen Lage sehr gut zur Ruhe und Erholung. Die zwei Pool-Anlagen laden zwischen den Trainingseinheiten gut zum Verweilen ein und das Verpflegungsangebot war sehr üppig, sodass ich zwischen verschiedenen gesunden Mahlzeiten auswählen konnte. Die Unterkunft ist durch die Nähe zu der Trainingsanlage sehr gut gelegen.
    Das Personal in der Rezeption hat mir bei meinen Angelegenheiten oft geholfen.
    Das Trainingsangebot vor Ort war sehr vielfältig und sorgte für eine gelungene Abwechslung, in der ich viele gleichgesinnte kennenlernen durfte. Die Trainer für die Crossfit-Einheiten waren sehr freundlich, locker und hilfsbereit. Ich war dort sehr gut aufgehoben und habe mich jederzeit innerhalb der Trainingsanlage wohlgefühlt!
    Die Intensität der Einheiten variierte teilweise, die Übungen abwechslungsreich.
    Sonst noch folgende Anmerkung:
    Der mir vor dem Urlaub zugesendete Trainingsplan entspricht nicht dem aktuellen Plan der Anlage. Hatte mich auf Spinning-Einheiten eingestellt, fanden aber nicht statt 😉
    In Summe war die Kommunikation sehr gut und ich habe auf meine Anfragen schnelle Rückantworten erhalten. Vielen Dank dafür!

    Viele Grüße, Richard"

    Richard

    "Liebes Bimaris Team,
    uns hat es sehr gut gefallen. Das Hotel und die Betreuung vor Ort waren sehr gut.
    Wir möchten kritisch anmerken, dass Ihre Beschreibung (Apotheken auf dem Gelände; die Darstellung als wenn das Gym direkt am Hotel wäre und das man letztlich nur im Hotel, aber nicht im Gym mit dem Guthaben essen kann...) einige Unschärfen aufweist. Dennoch... es war ein sehr schöner Urlaub.
    Bitte erklären Sie im Hotel noch mal, dass die Taxitransfers zum Flughafen inklusiv sind. Hier gab es klare Zweifel, die aber geklärt werden konnten.
    Danke für die gute Organisation."

    Till und Arne aus Konstanz

    "Also ich kann sagen ich hatte eine wirklich tolle Zeit.
    Die ersten Tage war das schon etwas einschüchternd... wenn man im Traumkörperland ohne Traumkörper ankommt kann ich mir schon vorstellen, dass das dem einen oder anderen passiert...
    Hotel ist ein Traum, ich hatte noch dazu wahnsinniges Glück mit meinem Zimmer, das war einfach nur wundervoll 🙂 Den Betrag fürs Essen habe ich gar nicht aufgebraucht, denn ich habe alle Restaurants in der Straße probiert. Das Essen im Hotel ist aber auch wirklich sehr gut!
    Was wirklich toll war war Yoga. Der Lehrer ist wirklich ein toller Typ! 😉
    Was vielleicht wichtig ist – ohne Scooter / Moped ist man ein klein wenig in der Straße gefangen. Öffentlichen Transport gibt es keinen, man muss Taxi nehmen oder eben einen Scooter.
    Alles in allem – für mich – eine tolle Zeit."

    Sabine

    "Ich fand es super, dass man bei der Hitze trotzdem trainieren konnte, da das Gelände klimatisiert ist.

    Das Bodyfit-Training fand ich einfach klasse! Erstens, weil man echte Olympia-Trainer als Trainer hat 🙂 Das motiviert sehr und man fühlt sich wie ein Star oder VIP 🙂 Und zweitens lassen die Trainer nicht locker! Ständig wird kontrolliert, ob du die Übungen richtig machst und ob du sie überhaupt machst 🙂 45 Minuten absolutes Powertraining machen fix und fertig , aber auch glücklich! Sehr gut für die Straffung des Körpers, den Fettabbau und zum Wohlfühlen ... der Muskelkater danach ist natürlich unerträglich, aber eine Massage und Magnesium bringen dich nach ein paar Stunden wieder auf die Beine 🙂

    Das Cross-Training fand ich perfekt! Es ist anstrengender als Bodyfit, da mehr mit Gewichten trainiert wird und es auf den Muskelaufbau ausgerichtet ist. Manchmal gab es Übungen, die man nie zuvor im Leben gemacht hat 🙂 Die Trainer sind allerdings auch streng und solltest du zu wenig Gewichte nehmen, werden diese einfach ausgewechselt 🙂 Nach dem Motto: Wir wollen doch hier trainieren! 🙂 Manchmal war es ziemlich anstrengend, aber danach sah man direkt die Ergebnisse!

    Am besten ist es, denke ich, Bodyfit und Cross-Training am gleichen Tag zu kombinieren, dann kommt man schnell auf die gewünschten Ergebnisse 🙂

    Buddha-Lauf war ein Erlebnis, ich sag es euch! Das ist auf jeden Fall zu empfehlen, da muss man mitmachen! "Lauf" ... ist auch übertrieben. Es ist eher Walking 🙂 Es ist unmöglich zu laufen, da es unglaublich steil ist ... und die Sonne ist gnadenlos – bei kaum Schatten auf dem Weg! Also ... vorher lieber alleine den Weg erforschen, bevor man sich auf dieses Abenteuer einlässt 🙂 Die Aussicht auf dem Weg zum Buddha ist unglaublich schön ... wenn man noch die Zeit und die Kraft dazu hat, die Umgebung anzuschauen! Da läuft man an Elefanten vorbei ... komischen Doggies ... und anderen komischen Tierchen. Aber die sind dir eigentlich schon egal, du willst einfach endlich den Buddha erreichen! 🙂 Es lohnt sich auf jeden Fall das mitzumachen 🙂

    Ich werde auf jeden Fall nochmal kommen! Aber meiner Meinung nach muss man viel länger als 2 Wochen bleiben, 3 bis 4 wären optimal. Noch länger – noch besser! Außerdem braucht man auch mal die Zeit, sich all die schönen Strände und die Umgebung anzuschauen! Also: der nächste Trip steht auf jeden Fall bevor!!!"

    Maria aus München

    "Ich hatte eine wirklich tolle Zeit!
    3 Wochen an einem traumhaften Ort! Die tollen Menschen, das fantastische Wetter ... einfach ein Traum!
    Ich bekam die besten Workouts, liebte den Buddha-Lauf und die Yogastunden und nachmittags habe ich das harte crossFit – das härteste Training überhaupt – sehr genossen. Trotzt der Erschöpfung habe ich mich auf meine Entspannungsmomente im SPA-Bereich meines Hotels sehr gefreut!
    Was für eine Energie!
    Auf jeden Fall empfehle ich das Training im Bootcamp allen, die Spaß am Trainieren haben und sich schnell in Form bringen möchten.
    Mit den fitesten Menschen der Welt trainieren zu können war für mich das Allergrößte!
    Ich kann es kaum erwarten wieder dort zu sein!"

    Miriam aus München

    "Ich bin sehr gut nach Phuket und wieder zurück gekommen. Der Flug war problemlos und obwohl die Passkontrolle in Thailand sehr lang gedauert hatte, hat der Abholservice zwei Stunden auf mich gewartet und mich mitten in der Nacht sicher ins Hotel gebracht. Die Hotelanlage ist zweifelsfrei eine der schönsten auf der Straße. Sehr sauber, guter Service und sehr gute Küche. Die Betreuung vor Ort durch Fillip war sehr gut. Er ist jederzeit ansprechbar und hilft gern bei allen Fragen weiter. Vor Ort findet man schnell Anschluss, wenn man allein reist, durch die sehr netten Leute, die man bei jedem Kurs trifft. Die meisten reisen ebenfalls allein.
    Die körperliche Belastung war bei dem Klima in der Nebensaison kein großes Problem solang man genug trinkt.
    Ansonsten ist alles sehr unkompliziert. Es gibt alles vor Ort was man braucht und mit dem Taxi kommt man überall hin wenn man den Preis vorher aushandelt.
    Alles in allem war es ein sehr gelungener Urlaub mit vielen Eindrücken und netten Menschen.
    Vielen Dank für Ihre Mühe und Organisation."

    Sabine aus Coesfeld

    "Kommunikation mit Bimaris vor und während der Buchung:
    Die Kommunikation war sehr gut, unsere Anliegen wurden sehr schnell bearbeitet es wurde auf Sonderwünsche eingegangen und dort wo es nicht möglich war, wurde uns ein sehr gutes Ausweichangebot gemacht
    5 Sterne von 5

    Betreuung vor Ort:
    Die Betreuung vor Ort war Spitzenklasse. Filip der Kontakt vor Ort hat sich jederzeit bemüht alle unsere Wünsche/Fragen zu beantworten, zu lösen. Selbst Wünsche die wir noch gar nicht kannten hat Filip angestoßen und uns u.a. zum Big Budha Run mitgenommen, einem Indischen Restaurant und Pattong. Er war täglich mehrfach in direktem Kontakt mit uns und hat sich regelmäßig nach eventuellen Wünschen erkundigt.
    6 Sterne von 5

    Unterkunft/Service/Essen:
    Wir hatten zu zweit ein Schlafzimmer, ein Wohnzimmer, eine kleine Küche (Waschbecken, Wasserkocher, Kühlschrank) und ein Bad. Vom Platz her war das mehr als großzügig, wenn man bedenkt, dass man eigtl nur sehr wenig Aufenthalt im Bungalow hat. Die vereinzelten Stunden der Niederschläge(wg. Regenzeit war uns das bewusst) haben wir mit dem internationalen TV Sendern oder DVD's vom lokalen Nightmarket verbracht (1 Euro die DVD).
    Die Unterkunft bot alles was man gebraucht hat.
    Die Anlage verfügt über Zimmerservice, den man telefonisch sofort erreicht, der einem alles aus dem Restaurant liefert was man möchte. Der Zimmerservice ist für uns sogar zur örtlichen Apotheke, als wegen einer Schnittverletzung etwas benötigt wurde. Wenn man möchte kann man den Bungalow täglich reinigen lassen, worauf wir aber verzichtet haben. Man hat ebenfalls die Möglichkeit die Wäsche waschen zu lassen, was ich jedem nur empfehlen kann. Es ist günstig, absolut einfach abzuwickeln und bei der hohen Anzahl an Trainings ist es auch nötig 😉 Des Weiteren ist es sehr angenehm mit gewaschenen Klamotten aus dem Urlaub nach Hause zu kommen.
    Das Personal ist stets sehr bemüht gewesen alles zur Zufriedenheit der Gäste zu erledigen. Das Personal spricht meistens englisch, zwar auf einem Basisniveau, aber ausreichend um zu kommunizieren. Beim Essen gibt es ein Budget, dass normalerweise auch ausreicht, das Angebot ist groß und man kann es sich wirklich gut gehen lassen. Da wir zur Hälfte unseres Aufenthalts einen Ernährungsplan von unserem Trainer bekommen haben, hat das Budget nicht mehr ausgereicht, was aber auch kein großes Problem war, da der Wechselkurs Euro-Baht sehr gut ist.
    4,5 Sterne von 5

    Training vor Ort/Massagen:
    In Kombination mit dem Ernährungsplan von dem Trainer dort, liegt der Erfolg nur an einem selbst! Es gibt genug Möglichkeiten zu trainieren/Trainingsformen, das geht über Gruppen- bis zu Einzeltrainings und von Fitness bis zu Crossfit. Das Studio ist so gut, dass Profiwettkämpfer zu Ihrer Vorbereitung hingehen. Wir haben Seite an Seite mit 2 MMA Profi's (Mc SWeeney und Tito Ortiz) trainiert. Absolutes Top Niveau.
    Neben dem Training ist die Ernährung und die Regeneration extrem wichtig. Zum Essen habe ich oben schon alles gesagt. Die Unit bietet Eisbäder und Sauna an, was den Regenerationsprozess beschleunigt, das ist ein super Angebot, wir waren täglich dort. In unserer Unterkunft konnten wir Massagen buchen, bei zwei bis drei Trainingseinheiten am Tag waren die bitter nötig!
    6 von 5 Sterne

    Zusamenfassung:
    Wenn Ihr fit werden wollt, egal ob Ihr Anfänger oder Profis seid, wenn Ihr absoluten Erfolg haben wollt, macht diesen Urlaub. Ich bin Berater von Beruf, so schnell frei im Kopf zu werden wie in diesem Urlaub habe ich bisher noch nie geschafft!!!"

    Steffen aus Würzburg

    "... ich hatte 2 super Wochen in Thailand! mit dem Resort war ich rundum zufrieden, auch die Atmosphäre und der Service waren sehr gut, das Essen ausgezeichnet! das Budget für die Mahlzeiten finde ich sehr knapp berechnet; ich habe pro Woche das doppelte gebraucht. Das trainingsangebot und das Training selbst hat mir auch gut gefallen, jedoch finde ich es schade, dass die Yoga stunden sooo früh beginnen (6:30) 😉 teilweise waren es zu grosse Gruppen im crossTraining, doch alles in allem war der Unterricht gut strukturiert. Ich werde auf jeden fall wieder nach phuket gehen und bedanke mich für die super Organisation und das personaltraining!"

    Fabienne aus Zürich

    "Ich würde gerne sagen wie toll es war, aber leider fehlen mir meine Worte.
    Es wahr einfach UNGLAUBLICH toll.
    Ich hatte die beste Zeit die ich mir vorstellen könnte.
    Vielen vielen dank für diesen Urlaub.
    Ich werde ganz sicher meinen nächsten Urlaub wieder dort verbringen.
    Ganz liebe Grüße und nochmals vielen Dank."

    Marina aus Korneuburg

    "Im letzten Winter war es soweit – für die Dauer von zwei Wochen habe ich das Programm "Fitness-Bootcamp" gebucht.
    Im Camp lernte ich viele interessante Menschen aus der ganzen Welt kennen. Verschiedene Altersgruppen und Fitnesslevel waren vertreten. Je nach individuellen Zielsetzungen blieben die meisten einige Wochen oder sogar Monate lang.
    Das Training im exotischen Thailand ist insgesamt sehr schweißtreibend. Ich hatte bis zu drei Trainingseinheiten pro Tag absolviert. Zum Glück sorgte der Pool in meiner nahegelegenen, sehr komfortablen Hotelanlage für die notwendige Abkühlung. Zudem waren die speziellen Trainings-Sessions am Strand eine willkommene Abwechslung.
    Dank der motivierenden Atmosphäre im Camp in Kombination mit gut ausgebildeten Trainern, fiel es einem nicht schwer, sich jeden Tag aufs Neue herauszufordern.
    Auch die Ernährungsumstellung war relativ einfach zu bewältigen und die drei gesunden, vitaminreichen Mahlzeiten täglich, aus der leckeren thailändischen und internationalen Küche, waren im Gesamtpaket mit drin.
    Meine Resultate nach nur zwei Wochen können sich sehen lassen: Insgesamt habe ich 5 kg abgenommen, meine Muskulatur aufgebaut und die Fitness- und Ernährungsvorschläge, die ich im Camp erhalten habe, konnte ich nach der Rückkehr gut umsetzen und dadurch zusätzliche Erfolge erzielen. Ich kann das Programm nur weiterempfehlen."

    Joseph aus Düsseldorf

    "Danke für eurer Mail, das hat mich gefreut!
    Es geht mir sehr gut, danke! Chalong war eine gute Erfahrung. Das Hotel war sehr, sehr schön und auch die Angestellten waren sehr freundlich und eigentlich nur zum Weiterempfehlen.
    Zwischen den Trainingseinheiten, kann halt nur Relaxt werden oder man muss mit dem Taxi/Roller irgendwo hin fahren.
    Aus diesem Grund habe ich vor Ort bei Phuket Safari Travel (Knut Giesen, phuket-safari-travel.com) eine 4 Tagestour gebucht und dies war ein echtes Erlebnis! Vielleicht könnt ihr dies direkt optional anbieten, so hat man auch die Möglichkeit in relativ kurzer Zeit, sehr viel von Südthailand zu sehen. Nach meiner Rückkehr habe ich so begeistert von dieser Reise erzählt, dass eine andere Reisende, welche auch im Hotel war, die Kurzreise ebenfalls gebucht hat.
    Das Muay Thai habe ich ausprobiert, war aber gar nicht meins J Jedoch das Crossfit hat mir so gut gefallen, dass ich gleich gestern ein Jahresabo abgeschlossen habe.
    Mein Resultat nach drei Wochen Chalong; 4% weniger Körperfett!!! Ich bin absolut begeistert!

    Ich habe euch schon weiterempfohlen und werde es auch weiterhin tun!"

    Sarah aus Winterthur

    "Guten Tag,
    gerne gebe ich Ihnen eine Rückmeldung, ich hatte sowieso das dringende Bedürfnis mich bei Ihnen zu melden.
    Der Aufenthalt vor Ort war wunderbar, alle waren ausgesprochen freundlich und die Anlage ein Traum."

    Lisa aus Wien

    "Sehr geehrte Damen und Herren,
    Danke für den reibungslosen Ablauf und einen wundervollen Urlaub. Freue mich auf die nächste Reise."

    Sandra aus Menden